An-/Abmelden  

Kirchenmitglieder aus dem Bezirk Gießen können sich an dieser Stelle für den Zugriff auf weitere Inhalte freischalten lassen.

Die Freischaltung nach der Registrierung erfolgt durch einen Administrator. Sie erhalten dann eine eMail.

   

Linkempfehlung  

150 Jahre Neuapostolische Kirche

Mehr Linkempfehlungen?
Bitte hier klicken!

   

WICHTIGE INFORMATION!

Unsere Homepage weist einige technische Probleme auf und kann somit nur eingeschränkt genutzt werden!

Wir arbeiten derzeit daran, um Ihnen zukünftig eine moderne und zeitgemäße Homepage anbieten zu können und bitten daher um Ihre Geduld.

Bei dringenden Fragen können Sie sich gerne an unseren Referenten für Öffentlichkeitsarbeit unter der E-Mail-Adresse Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! wenden.

Vielen Dank für Ihr Verständnis!

Herzlich willkommen


Informieren Sie sich auf den Internetseiten der zusammengeschlossenen Bezirke Gießen, Siegen und Wetzlar in der Neuapostolischen Kirche Hessen/Rheinland-Pfalz/Saarland über aktuelle Veranstaltungen und Aktivitäten auf Bezirksebene und in den einzelnen Gemeinden. 
 
Wir wünschen Ihnen viel Freude beim Lesen und stehen Ihnen bei Fragen und für Anregungen gerne zur Verfügung! Schreiben Sie uns an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Struktur / Organisation

Gerne möchten wir Ihnen einen virtuellen Einblick in unsere lebendige Gemeinschaft und unsere Geschichte geben.

Der Bezirk Gießen gehört zur Gebietskirche Hessen / Rheinland-Pfalz / Saarland. Kirchenpräsident der Gebietskirche ist Bezirksapostel Bernd Koberstein aus Bensheim. Innerhalb der Gebietskirche wird der Bezirk Gießen von Apostel Jens Lindemann aus Linden/Hessen und Bischof Axel Münster aus Lauterbach betreut. Weitere Informationen zur Struktur und unseren Gemeinden finden Sie unter dem Navigationspunkt "Gemeinden".

Einladung und Informationen

Sie kennen unsere Kirche noch nicht und möchten sich informieren?
Dann schreiben Sie uns oder besuchen Sie doch einmal unsere Gottesdienste.
Gäste sind immer herzlich Willkommen!

   

Gesellschaftsspiele-Abend

Am Samstag, den 11. Februar 2017 fand ein Spieleabend in der Gemeinde Lich statt, zu dem die Jugend aufrief. Eingeladen waren alle Altersklassen. Nicht nur die Jugendlichen, auch alle anderen durften Gesellschaftsspiele aller Art mitbringen.

Für kleine Snacks war gesorgt.

Insgesamt war der Spieleabend ein voller Erfolg, da tatsächlich jede Altersgruppe gut vertreten war.

Text: H. Fischer; Foto: D. Lautz

JugendAKTIV im Abendgottesdienst

Der Abendgottesdienst am Samstag, den 15. Oktober 2016 in Lich hatte eine besondere Umrahmung - die Jugend der Gemeinde gestaltete den Gottesdienst in besonderer Weise mit ...

Weiterlesen ...

Eine Seniorenchorprobe mit besonderen Gästen

Bezirksevangelist Ulrich Steller (links) verabschiedet Christa Scherer. Rechts Chorleiter Alfred Kister.Am 25. Februar 2016 konnten die Sängerinnen und Sänger des Seniorenchores zwei besondere Gäste in ihrer Mitte empfangen. Die Bezirksevangelisten Ulrich Steller und Dirk Ehrenfried hatten sich nach Herborn aufgemacht, um zwei Veränderungen im Kreise des Chores durchzuführen. Begrüßt wurden Sie durch das Lied des Chores „Alles Leben strömt aus dir“ von Johann Heinrich Tobler (1777–1838). Im Anschluss wurde Christa Scherer aus der Gemeinde Biebertal-Königsberg aus dem Kreis der Sänger verabschiedet.

Christa Scherer gehörte auch viele Jahre zum Grab- bzw. Frauenchor, wofür sich Bezirksevangelist Steller im Namen aller Sängerinnen und Sänger herzlich mit einem Strauß Blumen und einer Packung „Merci“ bedankte. Auch Bezirksevangelist Ehrenfried sorgte für eine Veränderung im Kreise der Sänger, in dem er Udo Riedel aus der Gemeinde Herborn als neuen Vizedirigenten einführte. Er wird den Chorleiter Alfred Kister aus der Gemeinde Hungen bei der Chorarbeit unterstützen.

Die Vorbereitungen und Durchführung dieser besonderen Chorprobe waren für viele Sängerinnen und Sänger mit erheblicher Arbeit verbunden. So bereitete es ihnen umso mehr Freude, dass die Stunde mit solch segensreichen Momenten verbunden war. Im Anschluss an die Chorstunde versammelten sich alle Anwesenden noch zu einem gemütlichen Beisammensein, um bei Kaffee und Kuchen die gemeinsame Probe ausklingen zu lassen.

Text: L. Alteheld / Bild: D. Gutzeit

Pfingsten 2016  

Pfingsten 2016:
„Leben im Geist“

   

Monatsplakat Oktober  

Monatsplakat Oktober
   
© 2017 - NAK-HRS-AGI-Bezirk Gießen-2013