Apostel Jens Lindemann (links) mit Priester Dieter Schmidt Siegen. In einem Festgottesdienst, der am Mittwoch den 30. August 2017 in der Zentralkirche an der Koblenzer Straße in Siegen stattfand, verabschiedete Apostel Jens Lindemann (Linden/Hessen) Priester Dieter Schmidt aus der Gemeinde Siegen nach Erreichen der Altersgrenze in 2016 nun in den wohl verdienten Ruhestand. In seinen Dankesworten hob Apostel Lindemann hervor, dass der glaubensstarke Priester seine Aufgaben in der Gemeinde mit großer Sorgfalt und Fürsorge für die Gemeindemitglieder erfüllt hat. Bezirksältester Gerald Czub (Wenden) schloss sich für die Gießener Bezirksleitung dem Dank des Apostels an und übereichte als Zeichen der Dankbarkeit einen Blumenstrauß.

Apostel Jens Lindemann Gießen-Wieseck. Am vergangenen Mittwoch, den 16. August 2017 konnte der Gemeindevorsteher der neuapostolischen Kirchengemeinde Gießen-Wieseck Jörg Stommel einen besonderen Gast begrüßen. Apostel Jens Lindemann (Linden) war nach Wieseck gekommen, um mit den Gläubigen den Abendgottesdienst zu feiern. Die Wißmarer Kirchengemeinde war auch zu dem Festgottesdienst, der in der Kirche an der Wiesecker Wilhelm-Liebknecht-Straße stattfand, eingeladen. Der Gemeindechor unter der Leitung von Nicolai Lehleiter und Adrian Stommel sowie das Orchester der Gemeinde, das unter der Leitung von Uschi Rock stand, setzten die musikalischen Glanzpunkte des Abends.

Bezirksapostel Bernd Koberstein in der Wetzlarer Zentralkirche Wetzlar. Bezirksapostel Bernd Koberstein, Kirchenpräsident der Neuapostolischen Kirche Hessen/Rheinland-Pfalz/Saarland besuchte am vergangenen Sonntag, den 13. August 2017 die Optikstadt Wetzlar. In der Zentralkirche an der Wetzlarer Neustadt feierte er einen Festgottesdienst, der mittels Satellit in 13 Kirchengemeinden übertragen wurde. So konnten rund 1.000 Gläubige des Gießener Kirchenbezirks, der sich von Olpe im Nordwesten bis nach Hungen im Südosten erstreckt, den Gottesdienst mitfeiern.

Senioren auf dem Dünsberggipfel Biebertal. Am vergangenen Dienstag, den 18. Juli 2017 trafen sich rund 150 Senioren der neuapostolischen Kirchenbezirke Gießen und Hersfeld-Lauterbach am Fuße des Dünsbergs, um gemeinsam den Gipfel zu erklimmen. Für Gebehinderte stand ein Bus bereit, der sie bequem noch oben brachte. Von der Leitung des Gießener Kirchenbezirks nahmen Prof. Dr. Jörg Meyle (Biebertal) sowie Bezirksevangelist Dirk Ehrenfried (Breitscheid) an der Wanderung teil.

Gemeindeevangelist i. R. Heinz Abel Gießen. Die Gläubigen des neuapostolischen Kirchenbezirks Gießen trauern um Gemeindeevangelist Heinz Abel, der am vergangenen Montag, den 10. Juli 2017, im Alter von 84 Jahren verstorben ist. Heinz Abel war 40 Jahre als ehrenamtlicher Seelsorger in der Neuapostolischen Kirche tätig. Am 22. Oktober 1958 wurde er im Alter von 26 Jahren zum Diakon ordiniert und wirkte in der damaligen Gemeinde Gießen-Nord. Die Ordination zum Priester fand am 20. September 1959 statt. Als Priester verkündigte er das Wort Gottes und übte die Seelsorge in der Gemeinde aus. Dazu gehörte es, den Gemeindemitgliedern nahe zu sein und sie regelmäßig zu besuchen. Zudem war er rund 25 Jahre als Sonntagsschullehrer in der Kinderseelsorge tätig. Auch dieser Aufgabe widmete er sich mit viel Hingabe und großem Einfühlungsvermögen.

Apostel Jens Lindemann (links) dankt Diakon Jürgen Fließwasser Olpe. Am vergangenen Mittwoch, den 12. Juli 2017 besuchte Apostel Jens Lindemann (Linden/Hessen) die neuapostolische Kirchengemeinde in Olpe und feierte mit den Gläubigen den Abendgottesdienst.

Monatsplakat Dezember

Monatsplakat Dezember