Die neuapostolische Kirche in HungenNeuapostolische Kirchengemeinde feiert Gemeindejubiläum

Hungen. Am vergangenen Sonntag, den 29. Oktober 2017 feierte die neuapostolische Kirchengemeinde Hungen ihr 85-jähriges Bestehen. Der Tag begann mit einem festlichen Gottesdienst in der Kirche am Müllerweg, der musikalisch vom Gemeindechor (Leitung: Sarah Leibrecht) und dem Gemeindeorchester (Leitung: Monika Kirschke) umrahmt wurde. Außerdem erklangen weitere gefühlvoll vorgetragene Musikstücke von Alisa Kirschke (Klarinette) und Sarah Leibrecht (Violine) unter der Begleitung von Thomas Brunotte auf dem Piano.

Bischof Axel Münster in Wettenberg-WißmarWettenberg-Wißmar. Am vergangenen Mittwoch, den 25. Oktober 2017 konnte Rüdiger Bellof, Vorsteher der neuapostolischen Kirchengemeinde Wettenberg-Wißmar einen besonderen Gast begrüßen. Bischof Axel Münster (Lauterbach) war nach Wißmar gekommen, um mit den Gläubigen in der dortigen Kirche den Abendgottesdienst zu feiern. Für den musikalischen Rahmen sorgte der örtliche Gemeindechor unter der Leitung von Hans-Jürgen Honig.

Erste-Hilfe-Kurs Gießen. Am vergangenen Sonntag, dem 22. Oktober 2017 trafen sich die Ersthelfer der 17 neuapostolischen Kirchengemeinden des Bezirkes Gießen in der Zentralkirche an Gießener Händelstraße. Nach einem gemeinsamen Mittagessen begrüßte Bezirksältester Gerald Czub die Anwesenden.

Bezirksapostel Bernd Koberstein Siegen. Am vergangenen Mittwoch, den 11. Oktober 2017 besuchte Bezirksapostel Bernd Koberstein, Präsident der Neuapostolischen Kirche Hessen/Rheinland-Pfalz/Saarland, die Rubensstadt Siegen. In der vollbesetzten Zentralkirche an der Koblenzer Straße feierte er mit den Anwesenden den Abendgottesdienst. Für die musikalische Umrahmung des Festgottesdienstes sorgten der gemischte Chor sowie das Orchester.

Der Mittelhessische Kammerchor und das Mittelhessische Kammerorchester der Neuapostolischen Kirche Gießen. Auch in diesem Jahr gastierte der Mittelhessische Kammerchor und das Mittelhessische Kammerorchester der Neuapostolischen Kirche in Gießen. Zum wiederholten Mal fand das Konzert in der Petruskirche am Wartweg statt. Die gesammelten Spenden kommen der Behindertenseelsorge Gießen zugute.

Der Hungener Gemeindevorsteher Michael Ehrnsperger (links) übergibt die Spende an die Dekanin Barbara Alt Hungen. Zum diesjährigen Erntedankgottesdienst am 1. Oktober 2017 entstand in der neuapostolischen Kirchengemeinde Hungen – wie schon in den Jahren 2010 und 2014 – die Idee zu einer besonderen Spendenaktion. Hierzu wurden als sichtbares Zeichen der Dankbarkeit gegenüber Gott geeignete haltbare Lebensmittel gesammelt, die der örtlichen Tafel zugutekommen sollten.

Monatsplakat Dezember

Monatsplakat Dezember