Bischof Kisselbach besucht erstmals Pohlheim

Bischof Gerd KisselbachPohlheim. Der vergangene Mittwoch (28.11.2018) war ein besonderer Festtag für die neuapostolische Kirchengemeinde in Pohlheim. Gemeindevorsteher Matthias Timm konnte erstmals Bischof Gerd Kisselbach in der Kirche an der Pohlheimer Fahrtgasse begrüßen. Bischof Kisselbach feierte sodann mit den zahlreichen Gottesdienstbesuchern den Abendgottesdienst. Der Gemeindechor unter der Leitung von Manuel Timm gab dabei den musikalischen Rahmen.

Seiner Predigt legte der Bischof das Bibelwort „Tut mir auf die Tore der Gerechtigkeit, dass ich durch sie einziehe und dem Herrn danke." (Psalm 118,19) zugrunde. In seinen Ausführungen zeigte er, dass das alte Bundesvolk mit Freuden zum Tempel zog. „Sie freuten sich auf die Begegnung mit Gott. Nehmen wir uns dies als Bespiel, in dem auch wir uns auf die Begegnung mit Gott freuen. Denn er möchte uns nahe sein und uns das Heil bereiten." so Bischof Kisselbach.

Nach der gemeinsamen Abendmahlsfeier beendete er den Gottesdienst mit Gebet und Segen. Anschließend hatten die Gottesdienstbesucher noch die Gelegenheit, sich persönlich von Bischof Kisselbach zu verabschieden.

(Text J. Stommel und W. Rock, Foto K. Dubowy)

Monatsplakat Dezember

Monatsplakat Dezember