An-/Abmelden  

Kirchenmitglieder aus dem Bezirk Gießen können sich an dieser Stelle für den Zugriff auf weitere Inhalte freischalten lassen.

Die Freischaltung nach der Registrierung erfolgt durch einen Administrator. Sie erhalten dann eine eMail.

   

Linkempfehlung  

150 Jahre Neuapostolische Kirche

Mehr Linkempfehlungen?
Bitte hier klicken!

   

Herzlich willkommen


Informieren Sie sich auf den Internetseiten der zusammengeschlossenen Bezirke Gießen, Siegen und Wetzlar in der Neuapostolischen Kirche Hessen/Rheinland-Pfalz/Saarland über aktuelle Veranstaltungen und Aktivitäten auf Bezirksebene und in den einzelnen Gemeinden. 
 
Wir wünschen Ihnen viel Freude beim Lesen und stehen Ihnen bei Fragen und für Anregungen gerne zur Verfügung! Schreiben Sie uns an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Struktur / Organisation

Gerne möchten wir Ihnen einen virtuellen Einblick in unsere lebendige Gemeinschaft und unsere Geschichte geben.

Der Bezirk Gießen gehört zur Gebietskirche Hessen / Rheinland-Pfalz / Saarland. Kirchenpräsident der Gebietskirche ist Bezirksapostel Bernd Koberstein aus Bensheim. Innerhalb der Gebietskirche wird der Bezirk Gießen von Apostel Jens Lindemann aus Linden/Hessen und Bischof Axel Münster aus Lauterbach betreut. Weitere Informationen zur Struktur und unseren Gemeinden finden Sie unter dem Navigationspunkt "Gemeinden".

Einladung und Informationen

Sie kennen unsere Kirche noch nicht und möchten sich informieren?
Dann schreiben Sie uns oder besuchen Sie doch einmal unsere Gottesdienste.
Gäste sind immer herzlich Willkommen!

   

Eine Seniorenchorprobe mit besonderen Gästen

Bezirksevangelist Ulrich Steller (links) verabschiedet Christa Scherer. Rechts Chorleiter Alfred Kister.Am 25. Februar 2016 konnten die Sängerinnen und Sänger des Seniorenchores zwei besondere Gäste in ihrer Mitte empfangen. Die Bezirksevangelisten Ulrich Steller und Dirk Ehrenfried hatten sich nach Herborn aufgemacht, um zwei Veränderungen im Kreise des Chores durchzuführen. Begrüßt wurden Sie durch das Lied des Chores „Alles Leben strömt aus dir“ von Johann Heinrich Tobler (1777–1838). Im Anschluss wurde Christa Scherer aus der Gemeinde Biebertal-Königsberg aus dem Kreis der Sänger verabschiedet.

Christa Scherer gehörte auch viele Jahre zum Grab- bzw. Frauenchor, wofür sich Bezirksevangelist Steller im Namen aller Sängerinnen und Sänger herzlich mit einem Strauß Blumen und einer Packung „Merci“ bedankte. Auch Bezirksevangelist Ehrenfried sorgte für eine Veränderung im Kreise der Sänger, in dem er Udo Riedel aus der Gemeinde Herborn als neuen Vizedirigenten einführte. Er wird den Chorleiter Alfred Kister aus der Gemeinde Hungen bei der Chorarbeit unterstützen.

Die Vorbereitungen und Durchführung dieser besonderen Chorprobe waren für viele Sängerinnen und Sänger mit erheblicher Arbeit verbunden. So bereitete es ihnen umso mehr Freude, dass die Stunde mit solch segensreichen Momenten verbunden war. Im Anschluss an die Chorstunde versammelten sich alle Anwesenden noch zu einem gemütlichen Beisammensein, um bei Kaffee und Kuchen die gemeinsame Probe ausklingen zu lassen.

Text: L. Alteheld / Bild: D. Gutzeit

15 Jahre in der Kindermusik aktiv

  Bild: Petra und Peter Karmann mit ihren „Gießener NAK-Kirchenmäusen“Am vergangenen Sonntag, den 21. Februar 2016 konnte der Gemeindevorsteher der neuapostolischen Kirchengemeinde Lich besondere Gäste im Gottesdienst willkommen heißen. Der Kinderchor des Gießener Kirchenbezirks, die „Gießener NAK-Kirchenmäuse“ gastierten in Lich und umrahmten den Festgottesdienst, der von Bezirksevangelist Thorsten Junk gehalten wurde.

Mit Liedern wie „Einfach Spitze, dass Du da bist!“, „Ich lobe meinen Gott…“, „Alles was uns glücklich macht“ und „Herr gib mir Mut zum Brücken bauen“ erfreuten sie mit ansteckender Freude die Gottesdienstbesucher. Bezirksevangelist Junk drückt die Begeisterung, die die Kinder verströmten mit den Worten aus „das können nur Kinder so“.

Im Anschluss an den Gottesdienst verabschiedete der Bezirksevangelist Junk Petra und Peter Karmann als Chorleiter der „Gießener NAK-Kirchenmäuse“. Bezirksevangelist Junk dankte den beiden für ihre segensreiche Arbeit, die viele Kinder im Laufe der Jahre für die Musik begeistert hat. Mit einem „Dankesheft“, das von den Kindern persönlich gestaltet worden war, und zahlreichen Präsenten verabschiedeten sich die Kinder von ihren beiden Chorleitern. Auch der im Ruhestand lebende Bezirksälteste Heinrich Roth dankte den beiden für ihren Einsatz. Viele Jahre hatte er mit dem Ehepaar zusammengearbeitet.

Über 15 Jahre haben Petra und Peter Karmann den Kinderchor, der auch über einige Orchesterspieler verfügt, ehrenamtlich geleitet. Unvergessen sind dabei die Kindermusicals „David und Goliath“ und „NOAH“ sowie das Weihnachtsmusical „Die Nacht der Geschenke“, die in den Jahren 2001, 2003 und 2006 unter ihrer Federführung mehrfach in der vollbesetzten Gießener Kongresshalle aufgeführt worden waren. Das letzte „Großprojekt“, für das die beiden verantwortlich zeichneten, war die Kinderkantate „Die Freude breitet sich aus“, die am 11. Februar 2012 in Gießen zur Aufführung kam. Zahlreiche Kinderchor und -orchesterfreizeiten wurden von Petra und Peter Karmann geplant und durchgeführt. Anett Deuster und Carola Semrau werden die Arbeit des Bezirkskinderchores weiterführen.

Text: W. Rock Bild: K. E. Fischer

Festtag in Siegen

Stammapostelgottesdienst in Siegen_3

Gießen – Siegen – Wetzlar (wr). Am vergangenen Sonntag, den 3. Januar 2016 erlebten die Gläubigen des neuapostolischen Kirchenbezirks Gießen einen ganz besonderen Festtag. Stammapostel Jean-Luc Schneider, das geistliche Oberhaupt der Kirche, besuchte den Kirchenbezirk und feierte mit rund 1.800 Gottesdienstbesuchern in der Siegerlandhalle in Siegen einen Festgottesdienst. Alle Mitglieder der 18 Gemeinden des Bezirks, der sich von Olpe im Nordwesten bis nach Hungen im Südosten erstreckt, waren dazu eingeladen. Ein Großteil der Teilnehmer an dem Festgottesdienst reiste in Bussen an, die zum Teil recht früh am Morgen starteten.

Weiterlesen ...

Pfingsten 2016  

Pfingsten 2016:
„Leben im Geist“

   

Monatsplakat Juni  

Monatsplakat Juni
   
© 2016 - NAK-HRS-AGI-Bezirk Gießen-2013